rubs.

benji's RUBS - da steckt noch echte HANDARBEIT dahinter!

Mittlerweile weltweit bekannt: Rubs sind Trockenmarinaden, die jedes BBQ- & Grill-Herz höherschlagen lassen.

Was macht einen guten Rub aus? 
Beste Qualität der Gewürze und Zutaten sowie eine ausgewogene & auf den Punkt abgeschmeckte Formulierung.

Die hohen Kriterien unserer Philosophie müssen vom Anbau der Pflanze über die Verarbeitung bis hin zum fertigen Produkt erfüllt werden, um alle wertvollen Mineralien, Vitamine und Geschmacksnuancen für Dich erhalten zu können. Bei benji's GEWÜRZWERKSTATT können wir Dir durch unsere langjährige Erfahrung mit Gewürzen und dem Kochen beste Qualität der sorgfältig ausgewählten Zutaten sowie Mengenverhältnisse garantieren, damit sogar beim fertigen Gericht noch jedes einzelne Gewürz herausgeschmeckt werden kann!

Der Unterschied zur Marinade besteht darin, dass der Rub komplett ohne Flüssigkeit auf das Fleisch aufgetragen wird und erst durch das Austreten des Fleischsaftes an Feuchtigkeit gewonnen wird.

Auch beim Rub gilt: je länger der Rub auf dem Fleisch einzieht, desto intensiver werden die Aromen der einzelnen Gewürze!
 

Rezeptideen mit benji's RUBS

Viele leckere Rezepte findest Du in unserem REZEPTE-BLOG.
Viel Spaß beim Kochen & vor allem Genießen!


BBQ Rub: Die neue Art des Würzens


Als Grillmeister und Fleischliebhaber weißt Du, dass Qualität für den Genuss entscheidend ist. Dabei kommt es nicht nur auf die Qualität des Fleisches an, sondern auch auf die der Gewürze, die Du verwendest. Trockenmarinaden sind neben Flüssigmarinaden und puristischem Salz eine weitere Möglichkeit der Würzung. Ursprünglich stammt diese Art von Grillgewürz aus den USA, wo es sich als Grillgewürz für Pulled Pork oder Brisket bewährt hat. Mit BBQ Rubs von Benji's triffst Du eine gute Wahl, denn Benji's garantiert Dir die höchste Qualität der Rohstoffe, eine schonende Verarbeitung und perfekt abgestimmte Geschmacksnuancen.

Was ist ein Rub Gewürz?


Es handelt sich hierbei um eine Trockenmarinade, die ohne jede Feuchtigkeit auf das Grillgut aufgebracht wird. Der englische Begriff "to rub", nach dem diese Art von Gewürz benannt ist, lässt auf die Anwendungsweise schließen: Das Fleisch wird mit dem Gewürz eingerieben. Dabei kommt weniger Kraftaufwand zum Einsatz als beim Einmassieren einer Flüssigmarinade.

Das Gewürz setzt sich aus vier Hauptbestandteilen zusammen: Aus einer Basis, Salz, Zucker und einer individuellen Geschmacksnuance, die der Würzmischung das gewisse Etwas verleiht. Für alle Komponenten verwenden wir nur die besten Zutaten, damit du nie wieder fertig-mariniertes Fleisch oder dürftig-gewürztes Fleisch essen musst. 

Warum einen Dry Rub statt der herkömmlichen Marinade verwenden?


Mit einem BBQ Rub erzielst Du ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Anders als eine Marinade bildet das Gewürz beim Garen eine köstliche Kruste um das Fleisch, während das Fleisch im Inneren saftig und zart wird. So erhältst Du mit einem Spareribs Rub besonders leckere Ribs. Da keine Flüssigkeit verdunsten muss, wie dies bei einer Marinade der Fall ist, wird das Grillgut schneller gar. Im Gegensatz zu ölhaltigen Marinaden, die bei hohen Temperaturen schnell ranzig werden können, kann ein Dry Rub lange aufbewahrt werden, ohne dadurch seinen intensiven Geschmack einzubüßen.

Wie werden Rubs verwendet?


Wenn Du bei der nächsten Grillparty mit Deinen Kumpels alle mit Deinem leckeren Grillfleisch beeindrucken willst, dann greife auf ein Rub Gewürz, zum Beispiel einem Pulled Pork Rub, zurück. Die Anwendung ist dabei denkbar einfach.

Klassischerweise wird das Gewürz direkt auf das Fleisch aufgetragen. Unsere Rubs haben die perfekte Körnung für Fleischstücke verschiedener Größen.

Achte beim Auftragen darauf, dass Du das Grillgewürz nicht einmassierst, sondern aufstreust und durch leichtes Reiben auf dem Fleisch verteilst und dann festklopfst. Wenn Du zu starken Druck ausübst, hast Du den Großteil des Gewürzes an Deinen Händen, statt am Fleisch. Es kann hilfreich sein, Einweghandschuhe zu verwenden. 

Nachdem das Grillgut ganz von dem Gewürz bedeckt ist, sollte es für ein paar Stunden ruhen, damit die Aromen einziehen können. Wickle es dafür in Frischhaltefolie oder gib es in einen Gefrierbeutel und lege es in den Kühlschrank. Größere Fleischstücke sollten mindestens für einige Stunden, am besten über Nacht durchziehen, damit sich die Fasern mit dem Gewürz optimal verbinden und den Geschmack aufnehmen können. Alternativ kannst Du das Fleisch auch vakuumieren, denn dadurch nimmt das Fleisch sofort das Aroma der Gewürze auf und ist bereit für die Zubereitung. Geflügelfleisch, Fisch und Meeresfrüchte wie Garnelen solltest Du nicht länger als eine Stunde ruhen lassen und sie dann zügig auf den Grill befördern.

Alternativ kannst Du das Grillgut zuerst mit etwas Öl bestreichen. So haftet die Trockenmarinade besser.

Was macht Rubs von Benji's so besonders?


Benji's bietet Dir einzigartige Rubs und Grillgewürze, die Du für Fleisch, Fisch und Gemüse verwenden kannst. Wir achten besonders auf hochwertige Qualität, frische Rohstoffe und perfekt abgestimmte Geschmacksnuancen. Wir bieten unsere Gewürze ausschließlich in wiederverschließbaren Gläsern an. Die Aromen der Gewürze halten sich in Glas länger und wir vermeiden zudem unnötiges Plastik. Unsere Gewürze zeichnen sich durch einen sehr intensiven Geschmack aus, wodurch Du sie sparsam verwenden und trotzdem das volle Aroma genießen kannst. Bei Benji's findest Du exotische Rubs für alle Anwendungsbereiche und Geschmäcker. Von mild bis intensiv ist alles dabei, was Dein Herz begehrt.

Herkunft und Qualität unserer Gewürze


Bei Benji's bekommst Du unverfälschte Qualität, die Du schmecken wirst. Wir verwenden keinerlei künstlichen Zusatzstoffe und Rieselhilfen. Wir verzichten ebenfalls auf Konservierungsstoffe. Unsere Produkte sind zu 100 Prozent vegan, sodass Du auch bei einer fleischlosen Ernährung den intensiven Geschmack unserer Gewürze genießen kannst.

Als Salz verwenden wir mit Fleur de Sel ein hochwertiges Natursalz, das durch die Verdunstung von Salzwasser gewonnen wird. Neben Natriumchlorid, das auch in herkömmlichem Salz vorhanden ist, enthält Fleur de Sel noch Salze von Magnesium, Mangan und Kalium. Es verleiht unserer Gewürzmischung einen einzigartigen Geschmack und eine unverwechselbare Konsistenz.

Unsere Gewürzwerkstatt ist konsequent auf Rohstoffe in Bio-Qualität ausgerichtet. Durch den Verzicht auf Pestizide, Düngemittel und Insektengifte leisten wir einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und Deiner Gesundheit. Du bekommst bei uns ein rückstandsfreies hochwertiges Gewürz, das voller Aroma steckt.

Uns ist die Qualität durch die gesamte Lieferkette hindurch sehr wichtig. Daher suchen wir unsere Partner, die die Gewürzpflanzen anbauen, sorgfältig aus, denn sie müssen unsere strengen Qualitätsanforderungen erfüllen. Um einer Ausbeutung der Arbeitskräfte, die unsere Partner beschäftigen, vorzubeugen, setzen wir uns für fair gehandelte Gewürze ein. Wir kaufen Rohstoffe nur bei Anbietern, die ihre Mitarbeiter fair behandeln und ihnen gute Arbeitsbedingungen bieten. So leisten wir einen Beitrag zum Schutz der Menschenrechte und zum Kampf gegen Armut.

Da uns Nachhaltigkeit und Umweltschutz am Herzen liegt, verwenden wir ausschließlich wiederverwendbare Gläser für unsere Gewürze. Wenn Dir ein Gewürz einmal ausgeht, kannst Du es bei uns im praktischen Nachfüllbeutel kaufen und so unnötigen Plastikmüll vermeiden.

Benjis Grillempfehlungen - nicht nur lecker, sondern GEIL!


Mit unserem Allrounder, dem BBQ Rub, gelingen Dir köstliche Spareribs. Da unser Spareribs Rub Räuchersalz enthält, kannst Du die Ribs auch im Backofen zubereiten, ohne auf das köstliche Raucharoma verzichten zu müssen. Doch dieser Rub kann noch mehr: Er eignet sich auch perfekt als Pulled Pork Rub und verleiht mit seinem fein abgestimmten Aroma mit Koriander und Schokoladenpfeffer allen Fleischsorten einen intensiven Geschmack.

Mit unserem Rosemary Rub bekommen Schweinenacken, Hähnchen, Lamm und Rind das gewisse Extra. Das Fleisch erhält durch das enthaltende Rosmarin einen wunderbaren mediterranen Geschmack, der Dich direkt in Deinen letzten Spanienurlaub zurückversetzen wird.

Wenn Du die Konsistenz einer flüssige Marinade bevorzugst, aber den Geschmack unseres Grillgewürzes liebst, so kannst Du die Marinade ganz einfach selbst herstellen. Gib dafür je nach Fleischmenge 20 bis 60 g der Gewürzmischung in pflanzliches Öl und vermenge sie gut. Beachte dabei, dass Du ein Öl verwendest, das einen hohen Rauchpunkt hat wie Sonnenblumenöl oder Kokosöl, damit nichts verbrennt. So hast Du im Handumdrehen eine köstliche Marinade ganz ohne Füllstoffe. Da die Zubereitung so schnell von der Hand geht, kannst Du die Marinade für jede Grillparty frisch anrühren. So gehst Du sicher, dass Du immer eine geschmacksintensive Würzung für Dein Grillgut erhältst.