Hier gibt's die Anleitung für den zweiten Part unseres Last-Minute-Weihnachtsmenüs, dem Hauptgang: Wildgulasch mit Topfen-Mohn-Spätzle, gebutterten Rosenkohlblättern und Mango-Pfeffer-Chutney

Gulasch passt eigentlich zu jeder Jahreszeit, wir finden aber, Wildgulasch gehört einfach zum Winter und Weihnachten dazu. Wir zeigen Euch, wie Ihr aus einem "einfachem Gulasch" ein geschmackliches sowie optisches Highlight machen könnt. Wir servieren dazu gebutterte Rosenkohlblätter, Topfen-Mohn-Spätzle und Mango-Pfeffer-Chutney. So wird er zum perfekten Hauptgang für's Weinachtsmenü, der sich sehen lassen kann, und Eure Gäste werden begeistert sein!

Und das beste daran: Ihr könnt fast alles am Vortag oder weiter im Voraus vorbereiten, sodass Ihr an Weihnachten selbst nur noch aufwärmen, anrichten und einen Teil der Beilagen zubereiten müsst! :-)

Weiterlesen